20.11.2013 | Gerlinde Kaltenbrunner | Tulln

Gerlinde Kaltenbrunner
Leidenschaft 8000 – Tiefe überall

Die Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner entführt uns in ihrem aktuellen Vortrag einmal mehr zu den Eisriesen in den Himalaya und berichtet über ihre Besteigung des NUPTSE Nordpfeilers gemeinsam mit David Göttler im Frühjahr 2012, während sich ihr Ehemann Ralf Dujmovits erneut am Mt. EVEREST ohne Flaschensauerstoff versuchte. Die Besteigung des K2, des schwierigsten aller 8000er, bildet den zweiten Teil des Vortrags. Auf der chinesischen Seite des Berges gelang Gerlinde Kaltenbrunner 2011 in einem internationalen Miniteam im siebten Anlauf die Besteigung über den schwierigen Nordpfeiler. Eine gemeinsame karritative Veranstaltung der Nepalhilfe Beilngries mit dem ÖTK Klosterneuburg.

Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100% an die Nepalhilfe und deren neues Schulprojekt im Everestgebiet. www.nepalhilfe.at

Gerlinde Kaltenbrunner am Gipfel des Nuptse (c) David Göttler

Gerlinde Kaltenbrunner am Gipfel des Nuptse (c) David Göttler

Wo: Atrium Tulln, Minoritenplatz 1, 3430 Tulln an der Donau
Wann: Mittwoch, 20. November 2013, ab 16 Uhr
Ausstellerbereich mit Kulinarik und Folklore aus Nepal, Gewinnspiel
Der Vortrag beginnt um 19 Uhr.

Weitere Informationen zum Start des Kartenvorverkaufs werden hier oder bei der Nepalhilfe bekannt gegeben.