Buff Polar Cordes

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die beliebte, multifunktionale Kopfbedeckung mit flauschig-warmen Fleecefutter. Mütze, Sturmhaube, Stirnband, Halstuch, Kopftuch – alles in einem. Erhältlich ab sofort bei Bergsport Schwanda.

Norrona Kollektion 2013 | Bergsport Schwanda

Galerie

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Jørgen Jørgensen gründete 1918 die Firma Bredesen & Jørgensen Polar in Zusammenarbeit mit Einar Bredesen. Die ersten Artikel waren damals Lederwaren und Sportartikel. Nach elf Jahren entschloss er sich auszusteigen und alleine mit Norrøna neue Geschäfte auszuführen. Neben Rucksäcken, die … Weiterlesen

4.4.13 | Banff Mountain Film Festival World Tour in Wien

Galerie

Das wohl bekannteste Bergfilmfestival der Welt gastiert in Wien und Österreich. Jährlich werden im kanadischen Banff die herausragendsten Abenteuer- und Naturdokus ausgezeichnet und gehen im Anschluss auf Welttournee. Mit dabei ist der Gewinner in drei Kategorien „Crossing the Ice“ mit … Weiterlesen

Christopher Schroer und sein Abschied von Amazon

Galerie

Nach den schweren Vorwürfen einer ARD-Sendung über den Online-Riesen Amazon wehren sich die ersten Verlage. Einer davon ist Ch. Schroer. In einem offenen Brief nimmt der Verleger Abschied von einer etwas einseitigen Geschäftsbeziehung. Der Brief kann auch auf www.chbooks.de nachgelesen … Weiterlesen

Eröffnung der Blindenschule Lichtenegg in Chautara

Galerie

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Als im Januar 2010 Mitglieder der Nepalhilfe Beilngries e.V. die von der Beilngrieser Hilfsorganisation finanzierte „Shree Bandevi Lower Secondary School“ in  Chautara, besuchten, erregte ein achtjähriger Junge das besondere Interesse der Gruppe. Der blinde Bub war einer von zwölf  blinden … Weiterlesen

Indien – Der Norden | Olaf Krüger, 10. März 2012 in Wien

Galerie

Diese Galerie enthält 1 Foto.

INDIEN – DER NORDEN Zwischen Traum und Wirklichkeit 10. März 2012, 20 Uhr Urania Wien, Mittlerer Saal (Uraniastraße 1, 1010 Wien) Kartenvorverkauf bei freytag & berndt, Kohlmarkt 9, 1010 Wien, Tel: 01/533 86 85 oder per Mail unter: shop@freytagberndt.at. VVK: … Weiterlesen

Bergsport Schwanda auf Facebook

Bergsport Schwanda Wien ist nun auch auf im sozialen Netzwerk von Facebook zu finden. Werde Fan und erhalte die aktuellsten Informationen zu Produktneuheiten, Aktionen und Terminen.
www.facebook.com/bergsport.schwanda

Pit Schubert | Anekdoten vom Berg

Galerie

Der Autor schildert in seinem neuen Werk einmal keine Schauergeschichten wie in seinen drei Erfolgsbänden „Sicherheit und Risiko in Fels und Eis„, sondern amüsante Anekdoten. Dem Leser läuft nicht (!) eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken, dafür darf … Weiterlesen

Umwelttechnik für alpine Berg- und Schutzhütten

Sie besitzen keinen Anschluss an die öffentliche Trinkwasserleitung oder das Abwassersystem, der Supermarkt liegt nicht um die Ecke und der Strom kommt nicht vom Elektrizitätswerk: Auf Berg- und Schutzhütten funktioniert die alltägliche Praktik aus den Tallagen nicht. Noch dazu befinden sich diese Hütten in der sensiblen Natur des Gebirges, wo jeder unüberlegte Eingriff jahrelange Folgen zeigen kann. Andererseits müssen Berg- und Schutzhütten Hüttengästen Sicherheit und Unterkunft bieten. Strohsack, Donnerbalken und Kerzenlicht aus den Anfängen der Hüttenzeit sind »out«, heutige Bergsteigerunterkünfte benötigen eine verlässliche Energie- und Trinkwasserversorgung sowie eine funktionierende Abwasser- und Abfallentsorgung. Dabei gilt aufgrund der Hochgebirgslage die Devise: Selber machen – und zwar umweltfreundlich. Aber wie?

376338037X 1. Auflage 2008
328 Seiten mit 64 Farb- und 154 Schwarz-Weiß-Abbildungen
eine beigelegte CD-Rom
Format 16,3 x 23,0 cm
broschiert
EAN 9783763380374
ISBN 978-3-7633-8037-4
19,90 Euro [D] • 20,50 Euro [A]
Das Buck können Sie hier erwerben.
Leseprobe

Diese Frage beantwortet das Handbuch »Umwelttechnik für alpine Berg- und Schutzhütten« der Deutschen Bundesstiftung Umwelt DBU. Ausgehend von 25 Hüttenbeispielen aus einem achtjährigen DBU-Förder- und Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein, den Naturfreunden Deutschlands und der Bergwacht Bayern werden im Hochgebirge bewährte Lösungen vorgestellt – von der Photovoltaikanlage, dem Blockheizkraftwerk und der Wasserkraftturbine über Biomasseheizungen bis hin zu Komposttoiletten, Belebtschlamm- und Biofilmanlagen sowie der Klärschlammentsorgung. Hinweise zu Planung und Bau, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit runden das Angebot ab. Auch die Themen Brand- und Wetterschutz werden behandelt. Durch Checklisten lassen sich Tipps sofort in die Tat umsetzen. Eine in das Buch eingelegte CD-ROM gibt vertiefende Informationen. Kurzum: ein Muss für Hüttenwirte und -warte, Mitglieder alpiner Vereinigungen, Ingenieure und Planer, aber auch für Behörden, Lehrkräfte und Umweltschützer!
Bergfreunden bietet das Handbuch durch 25 ansprechende Portraits der geförderten Hütten die Gelegenheit, ihre Unterkünfte von der umweltfreundlichen Seite kennenzulernen. Selbstverständlich sind die wichtigsten Informationen zu Lage, Ausstattung und Saisondauer enthalten. Eine pralle »Schatzkiste« voller Wissen und Erfahrungen für alle Freunde des Hüttentourismus in ungestörter Natur!
[Text: www.rother.de]