Freytags-Tipp der Woche 17/2015: Gerhard Pilgram u.a.: Zu Rande kommen

9783854357438Unsere Freytags-Empfehlung der Woche:

Die Wanderführer von Gerhard Pilgram sind besonders, anders als „normale“ Wanderführer. Das erkennt man schon am Titel, denn statt „Wandern in X“ heißt z.B. der jüngste Führer des Slowenien-Papstes Pilgram „Zu Rande kommen“.

Zu Rande wo? Das kleine Slowenien liegt im Herzen Europas, und gleichzeitig in einer typischen Grenzlage – zwischen Mitteleuropa (Krain) und dem Mittelmeerraum (Karst), zwischen dem deutschen, italienischen und slawischen Kulturraum, und – von 1945 bis 1991 – zwischen dem Westen und dem Ostblock.

Noch kompromissloser als ähnlich ausgerichtete Autor/inn/en (Werner Bätzing, Eat Write Live, …) spürt Pilgram den kaum sichtbaren Spuren der Vergangenheit, die einem dünn besiedelten Landstrich wie dem hier durchwanderten zwischen Ljubljana/Laibach und Triest doch einen prägenden Stempel aufgedrückt hat, nach. Statt Fotos nach dem Prinzip „größer – aufregender – spektakulärer“ schmücken dann – neben präzisen Karten – zahlreiche ästhetisch ansprechende Aufnahmen kleiner Details dieses besondere Buch.

Mehr Infos / dieses Buch im Online-Shop kaufen (preisgebundener Titel).