Dirk Steuerwald, Stephan Baur, Vera Biehl | München – Venedig

Die anspruchsvolle Alpenüberquerung von München nach Venedig verläuft auf einer der interessantesten aller möglichen Routen über das höchste Gebirge Europas. Im Herzen Münchens beginnt die Tour am Marienplatz und führt an der Isar entlang, bevor sie die Voralpen über die Benediktenwand ins Karwendel verlässt. Mit jedem Meter aussichtsreichen Anstiegs durch die Tuxer Alpen steigt auch die Vorfreude auf die Überschreitung des Alpenhauptkammes zwischen den vergletscherten Gipfeln der Zillertaler Alpen. Nach einer kurzen Verschnaufpause auf der gemütlichen Lüsener Alm warten die majestätischen Dolomiten mit ihrem Charme und Temperament auf. In einem finalen Kraftakt wird die wilde Schiara überwunden, bevor die Route in der venezianischen Ebene zum Meer hin ausläuft. Nach vier Wochen Wiesenwegen, Felssteigen, Scharten, Gipfeln und Seen knirscht dann am Adria-Strand der Sand unter den Zehen und am Markusplatz ist das Ziel Venedig endgültig erreicht! Wer es bis dorthin schafft, hat nicht nur 25.000 Aufstiegs-Höhenmeter hinter sich, sondern auch einen Rucksack voller unvergesslicher Eindrücke und Begegnungen.

37633406961. Auflage 2010
192 Seiten mit 80 Farbabbildungen
29 Höhenprofile, 29 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763340699
ISBN 978-3-7633-4069-9
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A]
Das Buch können Sie bequem gleich hier bestellen!
Leseprobe

Ausführliche Wegbeschreibung en, Wanderkärtchen, Höhenprofile, GPS-Tracks und vieles mehr sorgen bei jeder Etappe für Überblick. Schlechtwetter-Varianten, detaillierte Informationen zu Verkehrsanbindung, Einkehr, Einkauf und allen Unterkünften am Weg machen die Tagesplanung leicht. Die Einteilung der Alpenüberquerung in fünf gut zugängliche Teilstücke ermöglicht auch das Laufen kürzerer Abschnitte.
[Text: www.rother.de]

Johann Lenzenweger, Wolfgang Wittmann | Donausteig

Eine der schönsten Flusslandschaften Österreichs ist das Donautal, mit seinem Wechsel zwischen engen Durchbruchstälern und500px-Donausteig_logo.svg weiten Beckenlandschaften, mit mittelalterlichen Städtchen und bekannten Klöstern sowie zahlreichen Schlössern, Burgen und Ruinen. Am oberösterreichischen Anteil der Donau – von der bayerischen Stadt Passau über die Landeshauptstadt Linz bis zur Grenze zum Bundesland Niederösterreich bei Grein – bringt ab Juli 2010 statt des bisherigen »Donau-Höhenwegs« ein durchgehender »Donausteig« dem Wanderer auf insgesamt mehr als 500 Kilometern nördlich und südlich des Flusses die Schönheiten dieser Landschaft nahe. Ergänzt werden die Nord-Variante durch das hügelige Mühlviertel und die etwas sanftere Süd-Variante durch viele »Zusatzrunden«: Bereits bestehende Rundwanderwege der Gemeinden, die nun an den Donausteig angeschlossen sind und somit viele Kombinationsmöglichkeiten bieten.

3763343903 1. Auflage 2010
192 Seiten mit 83 Farbabbildungen
23 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, 23 Höhenprofile, zwei Stadtpläne im Maßstab 1:20.000 sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:500.000 und 1:1.250.000
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343904
ISBN 978-3-7633-4390-4
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A]
Das Buch können Sie hier bestellen.
Leseprobe

Initiatorin für den neuen Weitwanderweg ist die »Werbegemeinschaft Donau OÖ«, in Zusammenarbeit mit den zuständigen Anliegergemeinden, finanziell unterstützt und gefördert durch die EU. Aufbereitet in der bewährten Form der Rother Wanderführer ermöglichen die präzisen Etappenbeschreibungen, die detaillierten Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf, die aussagekräftigen Höhenprofile und die zum Download bereitstehenden GPS-Tracks eine problemlose Vorbereitung und Durchführung der Wanderungen. Zudem bieten die Autoren Johann Lenzenweger und Wolfgang Wittmann – als Einheimische ausgezeichnete Kenner der Region – eine Fülle von Informationen zu Verkehrsverbindungen, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sowie Sehens- und Wissenswertem am Wegesrand. So kann man auch Teilstrecken am und rund um den Donausteig planen und die Landschaft des Donautals abgestimmt auf seinen persönlichen Geschmack erleben.
[Text: www.rother.de]

Die passende Wanderkarte finden Sie in allen freytag & berndt Shops oder im freytag & berndt Webshop. Am besten einfach gleich auf die Wanderkarte klicken.

GPDST_VS_9783707913071

Werner Bartl | Welterbesteig Wachau

Der „Welterbesteig Wachau“ führt seit 2010 als eine der abwechslungsreichsten Weitwanderrouten Österreichs 180 km als Höhenrundweg entlang beider Seiten der Donau. Über 20 Burgen, Ruinen, Schlösser, Klöster und auch der Jauerling (960) – als höchster Berg entlang der Donau – können in 14 Tagesetappen erwandert werden. Durch Obstgärten mit goldgelben Früchten steigen Sie von den Winzerorten am Donauufer zu knorrigen Weinstöcken auf. Die Terrassenlandschaften mit ihren uralten Trockensteinmauern wechseln sich später mit dichten Eichen – und Buchenwäldern und bizarren Felsformationen ab.

STE_OES_9783866863231 1. Auflage 2011,
160 Seiten,
16 Karten,
66 farbige Abbildungen,
15 farbige Höhenprofile
EAN: 9783866863231
Preis € 13,30
Das Buch können Sie hier bestellen.

Von Burgruinen und versteckten Aussichtsplätzen blicken Sie auf die atemberaubende Kulisse der Kulturlandschaft Wachau, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Auf historischen Pfaden erklimmen Sie Burgruinen wie Dürnstein, wo Richard Löwenherz gefangen war und erfahren, warum das Rosengärtlein in Aggstein ein düsterer Ort ist. Bei ihren täglichen Wanderungen (zwischen 4 bis 6,5 Stunden) lernen Sie das Land und spätestens in den gemütlichen Heurigen der 13 Weltkulturerbegemeinden auch die Menschen kennen. Bald wissen auch Sie, dass der Wein vom Tausend-Eimer-Berg und dem Spitzergraben etwas Besonderes ist und warum Riesling und Grüner Veltliner in der sonnenverwöhnten Wachau so gut gedeihen.
[Text: www.conrad-stein-verlag.de]

Mit der dazugehörigen Wanderkarte sind Sie sicher unterwegs. Gleich bestellen im freytag & berndt Webshop!

WK071_VS_9783850847094

Jörg Brüggemann | Australien

Einst Terra australis incognita – die unbekannte südliche Landmasse – ist Australien heute bekannt als der rote Kontinent, ein Land mit menschenleerer Weite, endlosem Sonnenschein, goldenen Bilderbuchstränden und urtümlichen Wäldern, eine Arche Noah mit wundersamen Tieren und Pflanzen, einer zehntausende Jahre währenden Traumzeit der Aborignies, Gesteinen aus den Anfängen unseres Planeten, Rohstoffkammer der Erde, Weltmetropolen wie Sydney und Melbourne und seit Generationen ein Traumziel für Urlauber wie Auswanderer.
All dies ist Australien und doch viel mehr – ein Land, wo unberührte Wildnis im Kontrast zur modernen Zivilisation und all ihren Veränderungen für den Kontinent steht, Abenteuergeist noch etwas reales ist und lähmende Hitze oder zügellose Waldbrände, aber auch furiose Wirbelstürme und sintflutartige Regenfälle eine beständige Herausforderung sind. Eine junge Nation mit einer Geschichte aus Licht und Schatten, uralten Wurzeln und jungen Trieben, mit Menschen die stolz sind Australier zu sein. Ein Land in das sich Reisende verlieben und mit mehreren hundert Nationalparks ein Paradies für Naturliebhaber ist.

3763343954 1. Auflage 2011
320 Seiten mit 100 Farbabbildungen
70 Höhenprofile, 81 Wanderkärtchen im Maßstab 1:25.000 / 1:50.000 / 1:75.000 / 1:100.000 / 1:200.000, GPS-Wegpunkte zu ca. 40 Touren, zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:20 Mio. bzw. 1:30 Mio
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343959
ISBN 978-3-7633-4395-9
19,90 Euro [D] • 20,50 Euro [A]
Das Buch können Sie hier bestellen.
Leseprobe

Wanderer finden eine enorme Auswahl: von der harschen Wüstenexpedition zur feuchten Regenwaldtour, über testende Gipfelbesteigungen zu Exkursionen in einsame Flusstäler und tiefe Schluchten, Erkundungen entlang grandioser Meeresklippen und idyllischer Strände, Begegnungen mit eindrucksvollen Zeugnissen der Aboriginalkultur, Ausflügen zum Fuß gewaltiger Baumriesen, in verborgene Höhlen, an romantische Seen oder zu den zahllosen Wasserfällen des Landes.
Wer Australien zu Fuß entdeckt, wird schnell merken: 3 Wochen sind viel zu kurz, 3 Monate wenig Zeit und nach 3 Jahren gibt es immer noch viele ungeahnte Verlockungen.
Der Autor gibt seine mehrjährigen Wandererfahrungen in diesem Führer weiter und hilft die begrenzte Reisezeit auf 70 besonders lohnenswerte Touren zu konzentrieren, welche vollgepackt mit zauberhaften wie einzigartigen Naturattraktionen einen umfassenden Einblick in die landschaftliche Vielfalt des Landes präsentieren.
Unterstützung für die Reisevorbereitung gibt der umfassende Einführungsteil, während die Wanderungen durch zuverlässige Beschreibungen, aussagekräftige Höhenprofile un Karten sowie Appetit machende Fotos ergänzt werden.
[Text: www.rother.de]

Renate Florl | Jakobswege Schweiz

Schon seit Jahrhunderten ziehen Jakobsweg-Pilger durch das Land mit den schneebedeckten Gipfeln, den klaren Seen, den lieblichen Hügeln und prachtvollen Bauernhöfen.
Drei markierte Jakobswege aus den nördlichen und östlichen Regionen streben auf den Wallfahrtsort Kloster Einsiedeln, dem bekannten Knotenpunkt in der Schweiz, zu: aus Richtung Konstanz der Schwabenweg, aus Rorschach der St. Galler Weg und aus Richtung Rankweil/Österreich der erst im Jahre 2008 eingeweihte Appenzeller Weg. Ab Einsiedeln geht es dann durch die Zentralschweiz mit dem geschichtsträchtigen Vierwaldstättersee. Brienz, Interlaken, Thun, Luzern, Fribourg, Lausanne, Genf – wie Perlen reihen sich namhafte Ortschaften und Städte aneinander. Historische Hohlwege, alte Brücken und moderne Weganlagen, Kirchen, Kapellen und Kunstwerke am Wegesrand fügen sich zu einem einzigartigen Erlebnis zusammen.

3763340688 1. Auflage 2011
216 Seiten mit 98 Farbabbildungen
36 Höhenprofile, 35 Wanderkärtchen im Maßstab 1:100.000, eine Übersichtskarte
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763340682
ISBN 978-3-7633-4068-2
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A]
Das Buch können Sie hier bestellen.
Leseprobe

Egal, ob man eine Etappe oder den ganzen Weg gehen möchte, dieser Wanderführer bietet alle nötigen Informationen zur Planung und Durchführung der Pilgerfahrt. Angaben zur Infrastruktur, wie etwa Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten oder öffentliche Verkehrsmittel, erleichtern die individuelle Tourenplanung auch abweichend von den im Buch gewählten Etappen. Viel Wissenswertes zu den Orten und Kirchen am Weg runden das handliche Buch ab.
[Text: www.rother.de]

Hermann Kiendler | Die Anden, alle 6000er auf einen Blick

Nach jedem Sommer – auch diesem – folgt der Herbst. Und dann ist die Bergsaison in Südamerika nicht mehr fern. Dieses einzigartige Kompendium aller 6000er ist ein verlässlicher Begleiter für Bergsteiger. Wer also eine Besteigung plant und sich im Vorfeld darüber informieren will, der wird bald merken, dass Informationen meist nicht verfügbar sind und wenn überhaupt nur in englischer Sprache vorliegen. Hermann Kiendler war lange Zeit Trekkingführer bei Hauser exkursionen und hat die Erfahrungen und Informationen all seiner Reisen in dieses fantastische Buch gesteckt.

19850743 1. Auflage 2007
372 Seiten mit farbigen Skizzen und Fotos
Format 12 x 18,5 cm
kartoniert/broschiert
EAN 9783936740363
€ 30,70 [A]

Das Buch können Sie hier bestellen.
Leseprobe

Sabine Gilcher | Schweden Mitte

Die geographische Spannbreite des Wanderführers »Schweden Mitte« umfasst das gesamte südliche Norrland mit den Provinzen Jämtland, Härjedalen, Ångermanland, Medelpad, Hälsingland und Gästrikland.
Im Westen – gleichzeitig Grenze zu Norwegen – finden sich die südlichsten Hochgebirgsregionen und Gletscher Schwedens, an der Küste im Osten Landschaften sowohl von idyllischer Lieblichkeit wie auch atemberaubender Wildheit sowie schnuckelige Fischerdörfer und quirlige Hafenstädte. Hälsingland im Süden ist für seine stattlichen Bauernhöfe bekannt, im Norden Jämtlands trifft man auf ein samisches Kirchdorf zu Füßen des Fjälls. Und dazwischen erstrecken sich endlose Wälder, Seen jeglicher Größe, breite Ströme und beeindruckende Flusstäler. Dazu gibt es mit den typischen roten Häusern viel »Schweden wie aus dem Bilderbuch« zu erleben. Diese Landschaften bieten jedoch nicht nur Raum für vielfältige Naturerlebnisse; auch ihr kulturelles Erbe ist beachtlich. Zeugnisse prähistorischer und historischer Aktivitäten sind reichlich vorhanden und lassen sich in Form von steinzeitlichen Felszeichnungen, Wikingergräbern und alten Erzbergwerken besichtigen. Auch Jahrhunderte alte Anwesen, Einödhöfe und Almen zählen zu den interessanten Zielen. Mit Rentier-Wirtschaft und Samen-Siedlungen finden sich hier außerdem die südlichsten Ausläufer samischer Kultur in Schweden.

3763344063 1. Auflage 2011
176 Seiten mit 118 Farbabbildungen
50 Höhenprofile, 50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000, 1:75.000 und 1:100.000, zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:3.700.000 und 1:6.000.000
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763344062
ISBN 978-3-7633-4406-2
14,90 Euro [D] • 15,40 Euro [A]
Den Wanderführer können Sie hier bestellen.
Leseprobe

Die Landschaften des südlichen Norrlands sind ein Paradies für Wanderer, die die Natur aktiv genießen wollen und die herbe Schönheit nordischer Landschaften schätzen. Der Schwerpunkt der Wanderungen liegt naturgemäß in den Fjällregionen, doch auch in tieferen Lagen – namentlich an der Küste – finden sich zahlreiche reizvolle Ziele.
Dieser Wanderführer möchte sowohl Tageswanderer ansprechen wie auch diejenigen, die mehrtägige Touren planen. Die Anforderungen reichen daher vom gemütlichen – und eher kurzen – Spaziergang für die ganze Familie bis zur anspruchsvollen Mehrtagestour mit Gepäck, die ein gewisses Maß an Kondition und Orientierungsvermögen voraussetzt.
[Text: www.rother.de]

Ralf Gantzhorn, Thomas Wilken | Patagonien & Feuerland

Patagonien, das Land am sturmumtosten Südzipfel des südamerikanischen Kontinents, und die vorgelagerten Feuerland-Inseln beherbergen einige der faszinierendsten Landschaftsräume der Erde: Immergrüner Regenwald neben gigantischen blaugrünen Gletschern, die endlos staubige Weite der Pampa unterhalb der eisüberkrusteten Gipfel von Fitz Roy und Cerro Torre, die Parklandschaft des Seengebiets zwischen einsamen Stränden am Pazifik und wüstenhaften Vulkanlandschaften in den Anden.

3763343962 1. Auflage 2011
272 Seiten mit 129 Farbabbildungen
50 Wanderkärtchen im Maßstab 1:50.000, 1:100.000, 1:150.000 und 1:200.000, 50 Höhenprofile sowie zwei Übersichtskarten im Maßstab 1:7.500.000 und 1:12.500.000
Format 11,5 x 16,5 cm
kartoniert mit Polytex-Laminierung
EAN 9783763343966
ISBN 978-3-7633-4396-6
18,90 Euro [D] • 19,50 Euro [A]
Das Buch können sie gleich hier bestellen!
Leseprobe

Die Autoren Ralf Gantzhorn und Thomas Wilken haben Patagonien – das ihrer Meinung nach schönste Ende der Welt – als Fotograf und Bildbandautor (Ralf Gantzhorn) sowie Reiseveranstalter und Reiseleiter (Thomas Wilken) über Jahre regelmäßig bereist und dabei vielerorts auch unberührte Trekkingpfade abseits der populären touristischen Ziele erkundet. In diesem Rother Wanderführer stellen sie 50 der interessantesten und lohnenswertesten Wander- und Trekkingrouten vor und geben mit ebenso präzisen wie anschaulichen Wegbeschreibungen ihre persönlichen Erfahrungen an diejenigen weiter, die diesen Teil Lateinamerikas zu Fuß entdecken wollen. Das vielfältige Angebot reicht von eher gemütlichen Wanderungen bis zu äußerst anspruchsvollen mehrtägigen Touren über die Patagonischen Eisfelder.
In einem ausführlichen Einführungsteil erfährt der Leser alles, was er sowohl über Land und Leute als auch über die Planung und Organisation einer Trekkingreise nach Chile und Argentinien wissen muss. Aktuelle Tipps zu Ansprechpartnern, Unterkünften, Restaurants und Verkehrsverbindungen bei jeder Tour helfen auch vor Ort verlässlich weiter. Karten mit eingezeichnetem Routenverlauf, aussagekräftige Höhenprofile und nicht zuletzt zahlreiche Bilder ergänzen die detaillierten Wegbeschreibungen und laden ein, Patagonien wandernd zu erleben.
[Text: www.rother.de]

Traumtreks Europa | Darek Wylezol

Nicht der Weg, sondern, so einst Reinhold Messner, der Umweg ist das Ziel. Trekking, das ist das Entdecken der Welt nicht auf dem kürzesten, sondern auf dem interessantesten und schönsten Weg, das Ziehen von Ort zu Ort, getrieben von Neugier, Abenteuerlust und purer Freude am Gehen – die vielleicht eindrucksvollste Art, Landschaften, Natur und Kultur zu erleben. Darek Wylezol, Autor und Fotograf dieses anregenden Bildbandes und weit gereister Trekking- und Expeditionsleiter, präsentiert eine einmalige Auswahl an europäischen Traumtreks. Dazu gehören Klassiker wie der GR 20, die Tour du Mont Blanc, die Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran und der West Highland Way, aber auch weniger bekannte Routen wie der Arctic Circle Trail auf Grönland, die Jotunheimen-Runde, die Mallorca-Überquerung und der immer populärer werdende Lykische Weg. Damit richtet sich der Bildband nicht nur an Trekking-Neulinge, sondern auch an jeden überzeugten Weitwanderer, der sich von den Geheimtipps des Autors inspirieren lassen möchte.

1. Auflage 2011
224 Seiten mit 218 Farbabbildungen
25 Höhenprofile
25 Routenkarten
eine Übersichtskarte
Format 30 x 26 cm
gebunden mit Schutzumschlag
EAN 9783763370542
Preis: € 51,30

Dieses Buch können Sie hier bestellen.

Mit den in diesem großzügigen Bildband vorgestellten 25 Traumtouren zwischen Polarkreis und Mittelmeer erhält der Leser nicht nur Ideen für die unterschiedlichsten Trekkingreisen, sondern zugleich auch konkrete Hinweise zur Realisierung, denn jede Tour wird mit wichtigen Informationen zur Durchführung sowie Routenkarte und Höhenprofil dargestellt – der perfekte Start ins eigene Trekking-Abenteuer. [Text: www.rother.de]

Ralf Gantzhorn | Patagonien und Feuerland

Wild, ungebändigt und überirdisch schön – so beschreibt der Autor und Fotograf Ralf Gantzhorn das Land seiner Leidenschaft. Mit großartigen Aufnahmen zeichnet er ein umfassendes Bild von Patagonien und Feuerland, dem Süden Lateinamerikas. Vier Fünftel des Gebietes gehören zu Argentinien, dessen Anteil im Westen von den Vulkanen und Zinnen der Andenkordillere und im Osten vom Atlantik begrenzt wird. Dazwischen liegt das patagonische Tafelland, die mystische Pampa, die Heimat der Gauchos. Im scharfen Kontrast dazu stehen die Anden. Wie eine Fata Morgana ragen sie über der endlosen Steppe auf. Zu Granit gewordene Kletterträume, deren Anblick bei jedem dafür empfänglichen Menschen eine tiefe Ergriffenheit hinterlässt. Das beherrschende Element Patagoniens ist jedoch der Wind. Stets aus Westen stürmend, sorgt er für einen Himmel, dessen Reinheit und Farbintensität den besonderen Reiz dieser Gegend am Ende der Welt ausmacht.

3763370358 2. Auflage 2010
240 Seiten mit 248 Farbabbildungen
Format 30 x 26 cm
gebunden mit Schutzumschlag
EAN 9783763370351
ISBN 978-3-7633-7035-1
49,90 Euro [D] • 51,30 Euro [A]
Bestellen Sie das Buch hier!
Leseprobe

Unser Autor, Ralf Gantzhorn, erkundet in fast jedem (Nord-)Winter das seiner Meinung nach schönste Ende der Welt – sowohl in vertikaler als auch horizontaler Richtung. Im Ergebnis bedeutet das insgesamt über drei Jahre Reiseerfahrung im Land sowie zahlreiche Besteigungen namenloser und namhafter Berge, darunter so schwierige Klassiker wie der Fitz Roy oder den Cerro San Lorenzo.

Das vorliegende Buch lädt nicht nur zum Schwelgen und Schmökern ein, sondern wartet auch mit handfesten Informationen auf. So findet der Wanderer alle Informationen inklusive Karten und Höhenprofil zu allen wichtigen Trekkingrouten des Landes, Kletterer können auf Routenskizzen (Topos) schon mal mit dem Finger den Gipfel ihrer Wahl erklimmen. Insgesamt hat Ralf Gantzhorn hiermit ein Standardwerk zu Patagonien geschaffen, geeignet als Inspirationsquelle für das unweigerlich entstehende Fernweh – und als prachtvolle Erinnerung für die Zeit danach. Ein Buch, das zum Träumen einlädt!
Text: www.rother.de

Panorama-Ralf-Gantzhorn
© Ralf Gantzhorn